Jussi Adler-Olsen: Das Alphabethaus

Jussi Adler-Olsen

Das Alphabethaus

Roman
dtv Allgemeine Belletristik
Aus dem Dänischen von Hannes Thiess und Marieke Heimburger
592 Seiten

ISBN 978-3-423-21460-5
Euro

inkl. MwSt., versandkostenfrei
BRD, A, CH, weitere Infos

inkl. MwSt., versandkostenfrei
BRD, A, CH, weitere Infos


1. August 2013


ERHÄLTLICH ALS

  Taschenbuch
Coverbild Das Alphabethaus von Jussi Adler-Olsen, ISBN-978-3-423-21460-5
1. August 2013
978-3-423-21460-5
9,95 € [D]
  E-Book
Coverbild Das Alphabethaus von Jussi Adler-Olsen, ISBN-978-3-423-41848-5
1. August 2013
978-3-423-41848-5
8,99 € [D]
  Hörbuch
Coverbild Das Alphabethaus von Jussi Adler-Olsen, ISBN-978-3-86231-103-3
1. Februar 2012
978-3-86231-103-3
24,99 € [D]
  Premium
Coverbild Das Alphabethaus von Jussi Adler-Olsen, ISBN-978-3-423-24894-5
1. Februar 2012
978-3-423-24894-5
15,90 € [D]



Das Alphabethaus


Der internationale Bestseller von Jussi Adler-Olsen jetzt im Taschenbuch

Der Absturz zweier britischer Piloten hinter den feindlichen Linien …

Ein Krankenhaus im Breisgau, in dem psychisch Kranke als Versuchskaninchen für Psychopharmaka dienen …

Die dramatische Suche eines Mannes nach seinem Freund, den er dreißig Jahre zuvor im Stich gelassen hat …

»Eine unfassbare Geschichte: die Schrecken des Krieges und das Schicksal psychisch zutiefst beschädigter Patienten einer Nervenheilanstalt auf der einen Seite, die Freundschaft zweier englischer Piloten und die Suche nach einem Verschwundenen auf der anderen, gehört zum Besten, was Jussi Adler-Olsen je geschrieben hat. Wie er das groteske Elend der Patienten einer Nervenklinik als Folge des Krieges schildert, ist anrührend und beklemmend zugleich. Man liest das Buch mit allen Sinnen.« Ingrid Brekke in 'Aftenposten'



Pressestimmen


04.08.2012
Birgit Letsche, Schwäbische Zeitung

»Adler-Olsens brutale Schilderungen und kompromisslose Stimmungen in Verbindung mit dem heimeligen Lokalkolorit von Breisgau, Schlossberg und Colombi-Hotel wirken als wahre Schlaf-Killer.«


18.07.2012
SWR 3, Der Gar Nicht Böse Literaturzirkel

»Und das ist alles so unglaublich großartig geschrieben, das reißt einen so mit, also ein ganz tolles Buch, das mich regelrecht geflasht hat.«


07.07.2012
Martin Dunst, Oberösterreichische Nachrichten

»Ein Buch für alle Sinne.«




Leserstimmen

» Neuen Beitrag erstellen

07.04.2013
Nadine

Das Alphabethaus habe ich auch in sehr kurzer Zeit verschlungen und denke immer noch an die Helden des Buches, die mich sehr berührt haben. Mich würde mal interessieren, ob es diese Elektroschockbehandlungen wirklich gegeben hat. Es waren ja damals grausame Zeiten!

» Antworten

25.03.2012
Vanessa

Ich bin ein großer von Herrn Olsens Werken und als ich Alphabethaus sah musste ich auch dieses lesen. Und ich wurde dif. nicht enttäuscht.
Ich war noch nie zuvor so in eine Geschichte vertieft gewesen. James und Bryan sind mir so sehr ans Herz gewachsen. Ich hab so mitgelitten und an mehreren Stellen kamen mir die Tränen ... daraufhin habe ich dementsprechend verwirrte blicke meines umfelds kassiert. Aber ich bereue nichts.
Das Buch hatte ich in zwei Tagen durch und ich habe davon jede Minute genoßen. Ein Meisterwerk

Leserstimme wurde für eine andere Ausgabe abgegeben.
» Antworten



Ihre Meinung
Ihr Name: *
Ihre E-Mail: *
Ihr Kommentar: *
Sicherheitscode: *
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

 
Im Nachrichtentext sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.
Die Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv hier veröffentlicht.


« zurück zur Bücherliste