Jussi Adler-Olsen: Das Washington-Dekret

Jussi Adler-Olsen

Das Washington-Dekret

Thriller
dtv Allgemeine Belletristik
Aus dem Dänischen von Hannes Thiess und Marieke Heimburger
656 Seiten
Deutsche Erstausgabe

ISBN 978-3-423-28005-1
Euro

inkl. MwSt., versandkostenfrei
BRD, A, CH, weitere Infos

inkl. MwSt., versandkostenfrei
BRD, A, CH, weitere Infos


1. Februar 2013


ERHÄLTLICH ALS

  Hardcover
Coverbild Das Washington-Dekret von Jussi Adler-Olsen, ISBN-978-3-423-28005-1
1. Februar 2013
978-3-423-28005-1
19,90 € [D]
  Taschenbuch
Coverbild Das Washington-Dekret von Jussi Adler-Olsen, ISBN-978-3-423-21573-2
1. Februar 2015
978-3-423-21573-2
10,95 € [D]
  E-Book
Coverbild Das Washington-Dekret von Jussi Adler-Olsen, ISBN-978-3-423-41557-6
1. Februar 2013
978-3-423-41557-6
7,99 € [D]
  Hörbuch
Coverbild Das Washington-Dekret von Jussi Adler-Olsen, ISBN-978-3-86231-203-0
1. Februar 2013
978-3-86231-203-0
24,99 € [D]



Das Washington-Dekret


Die atemberaubende Vision vom Zerfall einer Gesellschaft

Durch den kaltblütigen Mord an seiner Ehefrau und dem ungeborenen Kind gerät der neu gewählte amerikanische Präsident Bruce Jansen völlig aus dem Gleichgewicht. Er erlässt das ›Washington Dekret‹ - eine politische Entscheidung, die schwerwiegende Folgen nach sich zieht für die gesamte amerikanische Bevölkerung.
Amerika im Ausnahmezustand …
Doggie Rogers, Mitarbeiterin im Stab des Präsidenten, steht nach dem Attentat unter Schock - nicht zuletzt, weil ihr eigener Vater nun des Mordes angeklagt wird. Auf der Suche nach der Wahrheit wird Doggie zur meistgesuchten Frau der USA. Mit Hilfe von Freunden versucht sie das Komplott aufzudecken. Alles ruht nun auf ihren Schultern …

Jussi Adler-Olsen thematisiert in ›Das Washington-Dekret‹ vor allem zwei große Themen: Die systematische Unterhöhlung einer Demokratie durch Machtmissbrauch und den daraus folgenden Zerfall einer Gesellschaft. Erfahren Sie jetzt mehr über die Hintergründe, die Jussi Adler-Olsen dazu bewegt haben, ›Das Washington-Dekret‹ zu schreiben.

» Jetzt lesen

Jussi Adler-Olsen hat für seinen Politik-Thriller ›Das Washington-Dekret‹ über Jahre intensiv in den USA recherchiert. Erfahren Sie jetzt mehr über die Gedanken von Jussi Adler-Olsen zu verschiedenen nationalen Institutionen wie dem Katastrophenschutz oder den Nationalen Sicherheitsrat und Möglichkeiten des Machtbissbrauchs.

» Jetzt lesen



Pressestimmen


04.02.2013
Focus

»Ein gruseliges Gedankenspiel.«


27.01.2013
Bastian Wünsch, NDR 2, Buchtipp

»Er versteht es, Bücher zu schreiben, die man nicht mehr aus der Hand legen kann, wenn man ein Mal begonnen hat, sie zu lesen.«


22.07.2013
Karin Polz, Passauer Neue Presse

»Dieser dicke Wälzer garantiert viele spannungsgeladene Stunden.«




Leserstimmen

Ihre Meinung
Ihr Name: *
Ihre E-Mail: *
Ihr Kommentar: *
Sicherheitscode: *
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

 
Im Nachrichtentext sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.
Die Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv hier veröffentlicht.


« zurück zur Bücherliste